Warnmeldung - Falscher Anzeigenauftrag

Warnmeldung - Falscher Anzeigenauftrag

Wir sind von einem Innungsbetrieb auf eine aktuelle Betrugsmasche aufmerksam gemacht worden. Eine Dame mit ausländischer Telefonnummer meldete sich beim Betrieb und sagte, dass für einen Auftrag noch Daten bestätigt werden müssen. Sie schicke ein Fax, das der Betrieb unterschrieben zurück faxen soll.

Das Fax ist ein Anzeigenauftrag für ein Bürger-Info-Programm. Es sind die Kontaktdaten des Betriebs bereits eingedruckt sowie ein Anzeigenbeispiel.

Erst im Fließtext unter Auftragsbedingungen ist zu erkennen, dass erst mit der Rücksendung des Faxes ein Auftrag zustande kommt. Der Vertrag läuft über ein Jahr und verlängert sich automatisch, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird. In einem anderen Feld ist unter abweichende Vereinbarungen vermerkt „läuft danach automatisch aus“. Es ist nicht ersichtlich was gilt und was mit „danach“ gemeint ist. Pro Vertragsjahr wird die Anzeige in drei Ausgaben erscheinen, die jeweils abgerechnet werden.

Die Kosten sind ebenfalls schwer zu erkennen. Pro Anzeigenfeld werden € 399,-- berechnet. In der angegebenen Anzeige werden 2 Anzeigenfelder vorgegeben. Zusätzlich kommen eine Farbpauschale sowie eine Satzpauschale und Versandkosten hinzu.

Ein Beispiel finden Sie hier.

Da der Innungsbetrieb nicht auf den Anruf bzw. das Fax reagierte, erfolgte ein weiterer Anruf der Dame, warum noch kein Fax zurück geschickt wurde.

Wir empfehlen dringend ein solches Angebot nicht anzunehmen, da nicht klar ersichtlich ist, welchen tatsächlichen Nutzen diese Bürger-Info für Sie und Ihren Betrieb bietet. Einem vermutlich geringen Nutzen stehen hohe Kosten gegenüber.

Lassen Sie sich auch von Anrufen nicht zu einer schnellen Unterschrift nötigen. Leider versuchen unseriöse Organisationen, am Telefon Druck zu machen, um einen Vertragsabschluss zu bekommen. Seien Sie wachsam!

Google-Karte laden
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK