Unsere aktuellen Weiterbildungsangebote

Für unsere Mitglieder bieten wir über das Jahr verteilt interessante Weiterbildungsangebote an. Hier sehen Sie eine aktuelle Auswahl der demnächst anstehenden Veranstaltungen:

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen, die für all unsere Seminare/Kurse/Schulungen/Veranstaltungen gelten.

Das digitale Büro am 05.02.2018

Die Digitalisierung ist ein zentrales Thema für viele Unternehmen. Der Vortrag erläutert die Möglichkeiten des digitalen Austauschs von Belegen, Unterlagen und Daten. Auch wird der Mehrwert digitaler kaufmännischer Prozesse für den Unternehmer beleuchtet und auch die Anforderungen der Finanzverwaltung an die Aufbewahrung und die rechtlichen Regelungen werden veranschaulicht.

Die Ausschreibung mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Bankgespräche erfolgreich vorbereiten - die Beziehung mit der Bank dauerhaft festigen am 12.02.2017

Der Vortrag zeigt die allgemeine Verfahrensweise der Banken bei der Kreditvergabe auf und gibt eine Anleitung hinsichtlich der Vorbereitung und Kommunikation im Bankgespräch.

Die Ausschreibung mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Unternehmerforum am 20.02.2018 in Biberach

Handwerk im Gespräch – Der Handwerksunternehmer 2020

Das Programm mit Anmeldung finden Sie hier.

3D-Visualisierung und BIM am 22.02.2018

Informationsveranstaltung über innovative Methoden im Handwerk

Das Programm mit Anmeldung finden Sie hier.

Fachbetrieb leichter leben - Grundschulung am 06.03.2018

Die Aktion „leichter leben" hat das Ziel, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen eine Orientierungshilfe bei der Suche nach Handwerksbetrieben und handwerklichen Dienstleistern zu geben, die ihre Bedürfnisse und Wünsche verstehen und auf sie ausgerichtete spezifische Leistungen anbieten können.

Die Ausschreibung mit Anmeldung finden Sie hier.

Re-Zertifizierung Fachbetrieb leichter leben am 06.03.2018

Die zur Re-Zertifizierung anstehenden Betriebe werden rechtzeitig angeschrieben.

Re-Zertifizierung zum Energiefachbetrieb Ulm/Alb-Donau-Kreis am 11.04.2018

Die zur Re-Zertifizierung anstehenden Betriebe werden rechtzeitig angeschrieben.

Ersthelferschulungen nach BGV A1 – Erstschulung am 16.04.2018

Arbeitgeber haben die Pflicht, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass im Betrieb ein Unfall eintritt. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Vorsorge ist die Organisation der Ersten Hilfe, wozu insbesondere auch die Bestellung, Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ersthelfern gehört.

Als Ersthelfer dürfen nur Personen eingesetzt werden, die ihre Ausbildung in der Ersten Hilfe bei einer berufsgenossenschaftlich für die Aus- und Fortbildung in der Ersten Hilfe anerkannten Stelle erhalten haben. Die Ausbildung erfolgt in einem neun Unterrichtseinheiten á 45 min. umfassenden Erste-Hilfe-Lehrgang.

Die Ausschreibung mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Bitte ausgefüllt zum Kurs mitbringen:
Das BG-Zusatzblatt finden Sie hier.

Ersthelferschulungen nach BGV A1 – Auffrischungskurs am 23.04.2018

Arbeitgeber haben die Pflicht, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass im Betrieb ein Unfall eintritt. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Vorsorge ist die Organisation der Ersten Hilfe, wozu insbesondere auch die Bestellung, Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ersthelfern gehört.

Als Ersthelfer dürfen nur Personen eingesetzt werden, die ihre Ausbildung in der Ersten Hilfe bei einer berufsgenossenschaftlich für die Aus- und Fortbildung in der Ersten Hilfe anerkannten Stelle erhalten haben. Die Ausbildung erfolgt in einem neun Unterrichtseinheiten á 45 min. umfassenden Erste-Hilfe-Lehrgang der alle zwei Jahre aufgefrischt werden muss.

Die Ausschreibung mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Bitte ausgefüllt zum Kurs mitbringen:
Das BG-Zusatzblatt finden Sie hier.

Ersthelferschulungen nach BGV A1 – Erstschulung am 24.04.2018

Arbeitgeber haben die Pflicht, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass im Betrieb ein Unfall eintritt. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Vorsorge ist die Organisation der Ersten Hilfe, wozu insbesondere auch die Bestellung, Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ersthelfern gehört.

Als Ersthelfer dürfen nur Personen eingesetzt werden, die ihre Ausbildung in der Ersten Hilfe bei einer berufsgenossenschaftlich für die Aus- und Fortbildung in der Ersten Hilfe anerkannten Stelle erhalten haben. Die Ausbildung erfolgt in einem neun Unterrichtseinheiten á 45 min. umfassenden Erste-Hilfe-Lehrgang.

Die Ausschreibung mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Bitte ausgefüllt zum Kurs mitbringen:
Das BG-Zusatzblatt finden Sie hier.

Weiterbildungsangebote 2018

In 2018 planen wir für Sie u.a. die Durchführung voraussichtlich folgender Angebote:

  • Seminar für angehende Auszubildende
  • Das digitale Büro
  • Ersthelferschulungen
  • Datennschutz Grundverordnung
  • Energiefachbetrieb (Grundschulung & Re-Zertifizierung)
  • Fachbetrieb leichter leben (Grundschulung & Re-Zertifizierung)
  • ...